Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Termine

Prävention sexualisierter Gewalt

Prävention sexualisierter Gewalt

Präventionsschulung „Sexualisierte Gewalt“

im Bereich der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz

 

„Die haben richtig Mist gemacht – und wir müssen es ausbaden“ – Diese Reaktion lässt sich oft zu Beginn einer Präventionsschulung vernehmen. Und es ist richtig: Auf Grund von sexuellen Übergriffen weniger Menschen, wurde diese Thematik in die Präventive Kinder- und Jugendarbeit aufgenommen. Und das ist gut so – denn mit Hilfe der Präventionsschulungen wollen wir Kindern und Jugendlichen einen Raum bieten in denen sie sicher sind!

 

Auch wenn es kein leichtes Thema ist, versuchen wir alles, um unseren Kindern und Jugendlichen eine unbeschwerte Zeit zu ermöglichen.

 

ZIELE der Schulungen: Sensibilität schaffen und Hilfemöglichkeiten kennenlernen.

 

Es geht um:

  • die Hintergründe sexualisierter Gewalt und Kindeswohlgefährdung
  • Täterstrategien
  • Nähe und Distanz
  • Hilfemöglichkeiten für Mädchen und Jungen,
  • Handlungssicherheit für Gruppenleiter*innen
  • Verpflichtungserklärung des Bistums Trier und das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis

Kommen Sie mit offenen Ohren und vorurteilsfrei zu unseren Präventionsschulungen, denn der letzte Satz von Teilnehmenden ist oft: „Eine sehr gute Veranstaltung, die auch neue Sichtweisen und Handlungsschritte aufgezeigt hat.“

 

Diese Veranstaltungen sind kostenfrei!

 

Bitte melden Sie sich unter folgender EMail-Adresse an: fachstellejugendplus.koblenz(at)bistum-trier.de.

Bitte teilen Sie uns Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihren Wohnort und Ihre EMail-Adresse mit. Nennen Sie bitte auch das Datum Ihres gewünschten Kurses.


Wir unterscheiden zurzeit zwei Arten von Präventionsangeboten:

 

1. Präventionsschulung (Dauer 4,5 Stunden)

    Prävention sexualisierter Gewalt - Onlineformat

     

    Diese Schulung ist für alle ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit ab 16 Jahren und alle Interessierten. Kirchliche Kinder- und Jugendarbeit soll ein guter und sicherer Ort für Kinder und Jugendliche sein, an dem sie sich entfalten und ihre Identität und Persönlichkeit (weiter) entwickeln können. Dazu gehören auch Achtsamkeit und Grenzachtung.

     

    Diese Schulung mit einem Umfang von insgesamt 4 Stunden wird in zwei Abschnitte aufgeteilt:

    Ein E-Learning-Modul, das jede_r in Eigenregie durchläuft und ein Abendtermin mit einem zweistündigen Onlineseminar in der Gruppe, an welchem man unkompliziert von Zuhause am Laptop teilnehmen kann.

     

    Für das digitale Treffen in der Gruppe stehen zwei Termine zur Auswahl:

     

    Freitag, 26. Februar 2021 oder Montag, 01. März 2021, jeweils von 18:00-20:00 Uhr.

    Die maximaleTeilnehmendenzahl pro Treffen liegt bei 15 Personen.


    Anmeldeschluss: Mittwoch, 03. Februar 2021.

     

    Anmeldung bitte mit Vorname, Name, Geburtsdatum, Wohnort und Mailadresse an: fachstellejugendplus.koblenz(at)bistum-trier.de.


    2. Informationsveranstaltungen zum Thema Prävention Sexualisierte Gewalt (Dauer 2,5 Stunden)

     

    Dieser Prävention-Info-Abend ist für Alle, die sich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit projektbezogen engagieren, beispielsweise als Katecht*innen, Sternsingerbetreuer*innen, bei der Bolivienkleidersammlung ...

     

    Nächste Termine:

    NN